MAM_Christian_Ebert.jpg

Christian Ebert

Gitarre, Lapsteel, Mandoline, Management

* 1971 in Köln

So recht wollte Christian als 8 jähriges Kind nicht begreifen, warum er plötzlich ein Instrument lernen sollte. In vier langen Jahren klassischen Gitarrenunterrichts,  fragte er sich unentwegt, warum seine Yamaha Schülergitarre einfach nicht so klingen wollte, wie die Gitarren aus den heiß geliebten Songs der 80er Jahre.

Alles änderte sich, als er seinen Vater dazu breitschlagen konnte, ihm eine Squier Stratocaster und einen Fender Champ 12 Amp, zu Weihnachten zu schenken. Ein Geschenk, was sein Papa sicherlich des Öfteren bereute. Denn von nun an waren Christian und seine Gitarren unzertrennlich - und laut.

Noch besser wurde es, als Klaus und er die gemeinsame Liebe zu BAP entdeckten - und ihre Freundschaft. Klaus war bereits Sänger in einer Schülercombo namens "Skull". BAP Songs waren Teil des Programms. 

In der Studienzeit ebbte das Bandengagement leider wieder ab, aber im Jahre 2005 war es wieder Klaus, der unbeirrt ein neues Bandprojekt vorantrieb. Diesmal sollte es ein hundertprozentiges Tribute an BAP sein. MAM war geboren. Zunächst war Christian vor allem mit Management, Webseite und Werbemaßnahmen betraut. Später wagte sich Christian zusammen mit der Band an Stücke, die zwei E-Gitarren oder mehr akustische Begleitung benötigen.

Thank you MAM - It has been a great journey - and it continues ...